Alles Für Alle Bis Alles Alle Ist

Die Ohrbooten im Werk 2 bei etwas unterkühlter Stimmung Site4 von Denis Gießler (27.11.2013)
Titelbild

Die politisch aktive Berliner Band "Ohrbooten" hat dieses Jahr schon mehrere große Auftritte hinter sich gebracht, u. a. auf dem „Fusion“-, dem „At.tension“-Festival und den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Letztere fanden dabei im Werk 2 statt. Nun soll das Jahr 2013 mit einem zweiten Auftritt im Leipziger Werk 2 abgeschlossen und das Publikum gerockt werden. Bis kurz vor Konzertbeginn erscheint die Halle aber noch relativ leer, was nicht verwundert, liegt das Konzert doch mitten in der Woche, auch wenn der Buß- und Bettag als Feiertag folgt.

Nach einer soliden Vorband, die jedoch in jedem zweiten Nebensatz kundgeben muss, was in Berlin nun eigentlich alles besser als in Leipzig sei, betreten die "Ohrbooten" die Bühne und beginnen mit „Babylon bei Boot“, dem namensgebenden Song ihres zweiten Studioalbums, ein klasse Opener. Die Halle hat sich mittlerweile etwas mehr gefüllt, ist jedoch immer noch unterdurchschnittlich besucht. Die Berliner Jungs geben weiter Vollgas und präsentieren einen bunten Mix aus neuen, aber auch alten Songs wie „Keine Panik“, „Wackelkontakt“ und „Gyp Hop“. Letzterer Song umreißt den Stil der Musik dabei im Allgemeinen recht treffend, besteht dieser doch noch aus weiteren Elementen wie Jazz, Reggae und Hip-Hop.

Kurioserweise mag die Stimmung nicht so recht in Gang kommen. Versuchen doch Songs vom neuen Album wie „36 Grad“ das Eis zu schmelzen, lässt sich ein Großteil des Publikums bis auf den harten Kern direkt vor der Bühne nicht von der Hitze anstecken. Nach gut einer Stunde kommt dann bereits die erste Zugabe und mit ihr der wohl am meisten erwartete Song „Autobahn“. Am Ende bleibt ein seltsames Gefühl. Als ob Publikum und Band über die Zeit nicht so richtig miteinander warm wurden. Was bleibt: Coole Band, super Songs, aber verhaltene Stimmung. Schade.


Webseite: http://www.ohrbooten.de/

 

Zum Autor: Denis Gießler, 23, studiert und lebt in Leipzig.

Kommentare & Bewertungen (4) 

Jetzt selbst kommentieren/bewerten!
Olivia Sullivan
Olivia Sullivan am 05.10.2016 um 00:16 Uhr
They are truly unique, I wish there was more bands like they.
John Scarborough
John Scarborough am 15.07.2016 um 16:43 Uhr
Those guys are amazing. Each one has something unique in their style!
John Scarborough
John Scarborough am 15.07.2016 um 16:43 Uhr
Those guys are amazing. Each one has something unique in their style!
Mary Sullivan
Mary Sullivan am 07.01.2016 um 10:35 Uhr
I love your music!

© 2017 artileipzig.de - Sonja Laaser. All rights reserved.
all graphics, logos, designs, page headers, buttons, icons and other service names are the trademarks of nachtausgabe.de GmbH.